Curriculum Vitae

Dr. med. Ute Schroers
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, FMH

Berufserfahrun

Seit 1. April 2016     Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. Marc Rommel in Wiesendangen
2011 – 03/2016     Leitende Ärztin des Gesundheitszentrums Monvia AG in Wallisellen
06/2008 – 05/2011     Privatklinik Wyss, Münchenbuchsee, Psychiatrie
09.08.2006     Facharzt Prüfung, Landesärztekammer Hessen
02/2003 – 05/2008     Assistenzärztin in der Frauenklinik des Klinikums Fulda
08/2001- 02/2003     AiP in der Universitätsfrauenklinik in Lübeck
Studienbegleitende Tätigkeiten
12/2000-03/2001     PJ-Tertial, Fachbereich: Innere Medizin im Schweizer Paraplegiker Zentrum Nottwil, Chefarzt Dr. med. Michel
08-12/2000     PJ-Tertial, Fachbereich: Gynäkologie und Geburtshilfe, Nordstadt Krankenhaus / Klinikum Hannover; Prof. Dr. Hohlweg-Majert
05- 08/2000     PJ-Tertial, Departement: Chirurgie, Unispital Zürich (Prof. Dr. Weder, Prof. Dr. Clavien, Prof. Dr. Trentz)
1998     Praktikum im Fachbereich der Chirurgie bei Prof. Dr. med. Levi, Ben Gurion Universität, Beer-Sheva, Israel
1998     Praktikum in der Allgemeinmedizin bei Helmut Beermann, Praktischer Arzt, Hannover
1997     Praktikum in der Gynäkologie bei Prof. Dr. med. P. Wagenbichler, Semmelweis-Klinik, Wien
1997     Praktikum in der Inneren Medizin bei PD Dr. med. Chemnitz, Agnes-Karll-Krankenhaus, Hannover
Nebentätigkeiten
1998 – 2001   Stationsaushilfe in der Notfallaufnahme (Fachbereiche Innere Medizin, Neurologie und Chirurgie) des Agnes-Krall-Krankenhauses, Hannover
1995 – 2001   Stationsaushilfe mit Nachtwachen im Fachbereich der Inneren Medizin im Agnes-Karll-Krankenhaus, Hannover
Promotion
Prof. Dr. Kühnle, Chefarzt der Abteilung für spezielle und experimentelle Gynäkologie sowie PD Dr. Lück
Titel: Korrelation bekannter mit noch nicht etablierter Prognosefaktoren beim Mammakarzinom.
Schwerpunkt: Überexpression von bcl-2 und bax
Zusatzqualifikationen
– Fähigkeitsausweis Schwangerschaftsultraschall und Mamma SGUM
– MIBB Zertifizierung
– Fähigkeitsausweis Delegierte Psychotherapie
– Diplom der „Academy of Chinese Acupuncture“, erworben Juli, 1998
– Diplom der Kinder- und Jugendgynäkologie, Abschluss 2009
– Diplom Kinesio Taping
Mitgliedschaften
– Mitglied der FMH
– Mitglied der SGGG und DGGG
– Mitglied der SGUM (Schwangerschaft, Gynäkologie und Mamma) und DEGUM (Mammasonographie und Doppler)
– Mitglied der Gesellschaft für Kinder- und Jugendgynäkologie
– Mitglied der Schweizer Menopausengesellschaft (SMG)
– Mitglied der SSAAMP (Swiss Society for Anti Aging Medicine and Prevention)
Sprachen
Deutsch (Muttersprache)
Englisch
Französisch
Italienisch

Curriculum Vitae

Dr. med. Ute Schroers
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, FMH

Berufserfahrun

Seit 1. April 2016     Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. Marc Rommel in Wiesendangen
2011 – 03/2016     Leitende Ärztin des Gesundheitszentrums Monvia AG in Wallisellen
06/2008 – 05/2011     Privatklinik Wyss, Münchenbuchsee, Psychiatrie
09.08.2006     Facharzt Prüfung, Landesärztekammer Hessen
02/2003 – 05/2008     Assistenzärztin in der Frauenklinik des Klinikums Fulda
08/2001- 02/2003     AiP in der Universitätsfrauenklinik in Lübeck
Studienbegleitende Tätigkeiten
12/2000-03/2001     PJ-Tertial, Fachbereich: Innere Medizin im Schweizer Paraplegiker Zentrum Nottwil, Chefarzt Dr. med. Michel
08-12/2000     PJ-Tertial, Fachbereich: Gynäkologie und Geburtshilfe, Nordstadt Krankenhaus / Klinikum Hannover; Prof. Dr. Hohlweg-Majert
05- 08/2000     PJ-Tertial, Departement: Chirurgie, Unispital Zürich (Prof. Dr. Weder, Prof. Dr. Clavien, Prof. Dr. Trentz)
1998     Praktikum im Fachbereich der Chirurgie bei Prof. Dr. med. Levi, Ben Gurion Universität, Beer-Sheva, Israel
1998     Praktikum in der Allgemeinmedizin bei Helmut Beermann, Praktischer Arzt, Hannover
1997     Praktikum in der Gynäkologie bei Prof. Dr. med. P. Wagenbichler, Semmelweis-Klinik, Wien
1997     Praktikum in der Inneren Medizin bei PD Dr. med. Chemnitz, Agnes-Karll-Krankenhaus, Hannover
Nebentätigkeiten
1998 – 2001   Stationsaushilfe in der Notfallaufnahme (Fachbereiche Innere Medizin, Neurologie und Chirurgie) des Agnes-Krall-Krankenhauses, Hannover
1995 – 2001   Stationsaushilfe mit Nachtwachen im Fachbereich der Inneren Medizin im Agnes-Karll-Krankenhaus, Hannover
Promotion
Prof. Dr. Kühnle, Chefarzt der Abteilung für spezielle und experimentelle Gynäkologie sowie PD Dr. Lück
Titel: Korrelation bekannter mit noch nicht etablierter Prognosefaktoren beim Mammakarzinom.
Schwerpunkt: Überexpression von bcl-2 und bax
Zusatzqualifikationen
– Fähigkeitsausweis Schwangerschaftsultraschall und Mamma SGUM
– MIBB Zertifizierung
– Fähigkeitsausweis Delegierte Psychotherapie
– Diplom der „Academy of Chinese Acupuncture“, erworben Juli, 1998
– Diplom der Kinder- und Jugendgynäkologie, Abschluss 2009
– Diplom Kinesio Taping
Mitgliedschaften
– Mitglied der FMH
– Mitglied der SGGG und DGGG
– Mitglied der SGUM (Schwangerschaft, Gynäkologie und Mamma) und DEGUM (Mammasonographie und Doppler)
– Mitglied der Gesellschaft für Kinder- und Jugendgynäkologie
– Mitglied der Schweizer Menopausengesellschaft (SMG)
– Mitglied der SSAAMP (Swiss Society for Anti Aging Medicine and Prevention)
Sprachen
Deutsch (Muttersprache)
Englisch
Französisch
Italienisch

ADRESSE

Dr. med. Ute Schroers
Schulstrasse 8c
8542 Wiesendangen
Telefon 052 338 23 23
Email praxis-wiesendangen@hinmail.ch

SPRECHSTUNDE

Montag        8.00-12 Uhr / 13-17 Uhr
Dienstag        9.30-12 Uhr / 13-19 Uhr
Mittwoch        8.00-12 Uhr / 13-17 Uhr
Donnerstag        8.00-12 Uhr / 13-17 Uhr
Freitag        8.00-12 Uhr / 13-17 Uhr

ADRESSE

Dr. med. Ute Schroers
Schulstrasse 8c
8542 Wiesendangen
Telefon 052 338 23 23
praxis-wiesendangen@hinmail.ch